Montag, 23. Dec 2013, 15:27 Uhr

Irgendwann ist Schluss Ekelhafte Hippies versauen in Hamburg allen das Weihnachtseingekaufe

Diese Polizisten müssen sich heute oder an Heiligabend um Geschenke kümmern.
Foto: Montecruz Foto / Lizenz Diese Polizisten müssen sich heute oder an Heiligabend um Geschenke kümmern.

Alle freuen wir uns auf die besinnliche Adventszeit: Schnell noch durch die Läden huschen, unnötigen Ramsch kaufen und vielleicht auch das ein oder andere Ratenkaufschnäppchen machen. In Hamburg war das am Wochenende leider nicht möglich: Stinkende Randalierer störten aus kruden Gründen den Konsumrausch.

In Deutschland ™ ist die Vorweihnachtszeit traditionell eine besinnliche, zur Einkehr gedachte Zeit, in der wir möglichst viel Geld ausgeben möchten. Das war schon immer so, und das soll bitte auch immer so bleiben. Egal was Linksfaschisten, sogenannte „Konsumkritiker“ und anderes Geschmeiß aus dem autonomen Umfeld davon halten.

Nun sind diese Störenfriede des weihnachtlichen Friedens einen Schritt zu weit gegangen: Um ihr heruntergekommenes und einsturzgefährdetes Haus, dass sie ihrer linksfaschistischen Gesinnung entsprechend „Rote Flora“ nennen, zu schützen, wagten diese „Menschen“ es, eine Demonstration anzumelden, die sich gegen die geplante Räumung des Hortes von Kriminalität, Drogen und subversiven Kulturen wendet. Damit sorgten Sie dafür, dass zahlreiche, ehrliche und hart zuschlagende Polizisten nicht am alljährlichen Geldausgeben teilnehmen konnten.

Natürlich: Das macht sauer. Als die „Demonstrationsteilnehmer“ dann auch noch losgehen wollten, platzte den friedlichen Ordnungskräften der Kragen: Man wusste sich nur noch mit Wasserwerfern, Räumungspanzern, Schlagstöcken und Reizgas gegen den wütenden Mob zur Wehr zu setzen. Dass die Ordnungskräfte dabei besonnen und mit einer übertriebenen Rücksichtnahme gegen die Schwerverbrecher vorgingen, sieht man an den extrem niedrigen Verletztenzahlen von gerade einmal 400-500 Personen – fast nichts.

Wenn es nach uns gehen würde, könnte die Polizei ruhig scharf schießen. Wer Weihnachten, Umsatz und Kommerz stört, der gehört beseitigt. Frohe Weihnacht.

cde

comments powered by Disqus