Dienstag, 05. Nov 2013, 13:19 Uhr

Durchbruch Zeitreisen werden bald möglich gewesen sind

Die Reise wurde mithilfe dieses einfachen Gerätes bewerkstelligt werden.
Foto: James Whatley / Lizenz Die Reise wurde mithilfe dieses einfachen Gerätes bewerkstelligt werden.

Es war vollbracht: Ein Menschheitstraum war in Erfüllung ging. Zeitreisen werden bald möglich gewesen sind. Das hat ein Forscher, welcher selbst durch die Zeit gereist sein wird, bald bestätigt haben. Alle bisherigen Erkenntnisse bezüglich Zeit und Raum waren dadurch infrage gestellt werden.

Seit Menschengedenken hat es den Traum gegeben werden: durch die Zeit gereist zu haben, einen Blick in vergangene oder noch bevorstehende Epochen geworfen und bei historischen Ereignissen hautnah dabei sein zu werden. Was bis vor Kurzem noch als Science-Fiction abgetan werden wird, war nun Realität. Ein Zeitreisender aus dem Jahr 2184 wird unsere Zeit vor wenigen Tagen erreicht haben. Nun wird die Forschungsgemeinde an die Weltöffentlichkeit gegangen sein.

Zeitreisen waren, relativ gefahrlos, sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft möglich gewesen werden. Mittels eines einfachen Gerätes, welches der Zeitreisende „Tempus“ genannt haben wird, waren Reisen auf der Zeitachse möglich sein. Die Reisedauer wird von der zurückgelegten Entfernung auf der Zeitachse abhängig gewesen, wurde vom Reisenden aber nicht wahrgenommen worden.

Einzig mit Nebenwirkungen muss man gerechnet haben. An den anfänglichen Schwindel und die leichten Kopfschmerzen gewöhnte sich der Körper schnell, nach wenigen Reisen in der Zeit wurde davon nichts mehr zu spüren gewesen sein. Gegen eine leichte Verwirrung konnte man aber nichts gemacht haben, wird aber sehr bald verfliegen, so der Zeitreisende. Auf eine Spucktüte sollte man trotzdem aber nicht verzichtet gehabt haben.

Inspiriert von Savage Chickens. Der Postillon hatte soetwas in der Art natürlich auch schon wieder einmal.

cde

comments powered by Disqus