Bedrohte Tierart Datenkraken vom Aussterben bedroht

Jungtierschutz? Fehlanzeige: Ein gefangenes Datenkraken-Küken.

Datenkraken stehen schon seit langem auf der Liste der bedrohten Arten, trotzdem machen zahlreiche Staaten noch Jagd auf die possierlichen Tierchen – allen voran Deutschland. Mehr lesen »

Wissenschaftliche Sensation Nazis haben ein Herz und kein braunes Blut

Ein Rudel Nazi-Welpen

In einem Nazi-Gehege in der Nähe von Rostock ist es Forschern erstmals gelungen, einen Kadaver eines verendeten Neo-Nazis zu bergen und zu untersuchen. Die Untersuchung stellte die Ärzte und Pfleger allerdings vor ein Rätsel: Nazis haben nicht, wie lange angenommen, braunes sondern rotes Blut. Das soll aber nicht die einzige Überraschung bleiben. Mehr lesen »

Nie wieder Hundekot Chinesen züchten Hund ohne Darmausgang

Das einzig offizielle Foto von Akuma, dem ersten Hund ohne Darmausgang

Einem chinesischen Forscherteam ist es gelungen, einen Hund ohne Körperöffnungen für Stoffwechselprodukte zu züchten. Die Neuzüchtung mit dem Namen „Canoidea Huttensis“ hat eine vergleichsweise geringe Lebenserwartung, doch das Forscherteam ist ambitioniert, das künftig zu ändern. Spielt hier jemand Gott oder handelt es sich um eine Revolution im urbanen Leben? Mehr lesen »

Medizinische Sensation Mann lebt etliche Jahre bevor er starb

Ein alter Mann (lebend).

Mediziner auf der ganzen Welt sind verblüfft: In Gütersloh hat ein Mann vor seinem Tod noch dutzende Jahre gelebt. 74 Jahre zählte der zuletzt Pensionierte Hauptschullehrer. Die Ärzte versuchen nun seinem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Mehr lesen »

Eklig Salat in Fertigsalaten gefunden

Diese Fertiggerichte enthalten nahezu ausschließlich widerlichen Salat

Sie sind beliebt, sie sind angeblich gewaschen, sie sind bequem und man findet sie bei jedem Discounter: Fertigsalate erfreuen sich großer Beliebtheit. Egal ob zur Mittagspause oder für den schnellen Snack am Abend. Eine Warentest-Stiftung hat sich das abgepackte Grünzeug genauer angeguckt. Mehr lesen »

Internationale Studie Alles verseucht mit Atomen

Aktivisten warnen schon lange vor den gefährlichen Atomen

Eine internationale Studie hat sich so ziemlich alle Gegenstände vorgenommen, mit denen wir Menschen täglich in Berührung kommen und auf Atome und Gene untersucht. Das alarmierende Ergebnis: So gut wie alles ist verseucht mit Atomen. Mehr lesen »

Sommer-Ratgeber Fünf Tipps gegen die Hitze, die Sie noch nicht kannten

Wir geben Rat, wie die derzeitige Hitze auszuhalten ist.

Die Afrika-Hitze macht die Deutschen fertig. Wir stellen fünf unkonventionelle aber äußerst effektive Methoden vor, sich schnelle Abkühlung zu verschaffen. Mehr lesen »

Mathematiker beunruhigt Fällt Weihnachten dieses Jahr auf einen „Freitag den 13.“?

Heiligabend auf einem Freitag den 13.: Ist es dieses Jahr soweit?

Eine Horror-Vorstellung für viele Abergläubische, aber vermutlich bittere Realität: Heiligabend könnte dieses Jahr auf einen Freitag den 13. fallen. Mathematiker aus der ganzen Welt haben sich dem Problem angenommen – bisher ergebnislos. Mehr lesen »

Ärzte beunruhigt Volkskrankheit Treppenallergie

Eine Allergikerin versucht wieder zu Atem zu kommen, nachdem sie unerwartet auf diese Treppe traf.

Immer mehr Deutsche leiden an einer recht neuen Krankheit: Bei der Treppenallergie ist es Betroffenen kaum noch möglich, herkömmliche Stufen zu benutzen, um Höhenunterschiede zu überwinden. Mehr lesen »

Alternative Energiequelle Elektrizität aus Dummheit

Künftig sauberen Strom ohne die Landschaft verschandelnde Windräder? Die Forschung macht es bald möglich.

Forschern der Universität Düsseldorf ist es gelungen aus dummen Gedanken und Emotionen elektrische Energie zu gewinnen. Zwar hat es das Prinzip noch nicht zur Serienreife gebracht, aber bereits jetzt wird schon ein komplettes Labor mit „Energie aus Dummheit“ betrieben. Mehr lesen »

Sommer in Deutschland Hitze löscht deutsches Kurzzeitgedächtnis aus

Ein besonders häufig bei Deutschen auftretender Gendefekt ist Schuld am Gemecker über das Wetter.

Noch vor wenigen Wochen haben sich die Deutschen über schlechtes Wetter, Regen und herbstliche Temperaturen beschwert. Kaum klettert das Thermometer über 25 Grad, scheint kollektiv das Gedächtnis nicht mehr zu funktionieren. Forscher haben herausgefunden: Es liegt an der Bullenhitze. Mehr lesen »